Außenwirtschaftslupe » Steuern » Doppelbesteuerungsabkommen » Neues Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Luxemburg

Neues Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Luxemburg

27. April 2012 | Doppelbesteuerungsabkommen

Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble und Finanzminister Luc Frieden haben diese Woche in Berlin das neue Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg unterzeichnet.

Das Abkommen, dass im Internetangebot des Bundesfinanzministeriums bereits veröffentlicht wurde, bedarf noch der Ratifizierung sowohl in Luxemburg wie in Deutschland.

 

alt=Ihre Frage an den Außensteuer-Anwalt:

Kompetent, einfach und schnell - die steuerliche Beratung auch bei Auslandsbezug!

Ihre Frage zum Außensteuerrecht - Bitte schildern Sie den Sachverhalt:

Ihr Name:                 
Ihre eMail-Adresse:  

Ihre Anfrage wird automatisch an unsere kooperierenden Rechtsanwälte weitergeleitet. Von dort wird Ihnen auf der Grundlage Ihrer Sachverhaltsschilderung die bei einer Beauftragung anfallende Gebühr mitgeteilt. Sollte Ihnen das Angebot nicht zusagen, müssen Sie selbstverständlich auch nichts bezahlen!

 

Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe

Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe:

Weitere Beiträge zum Thema: ,
Weitere Beiträge aus der Rubrik: Steuern | Doppelbesteuerungsabkommen

 

 

 
Zum Seitenanfang