Blickpunkt

Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe Ursprungsangaben im Warenverkehr mit der Republik Korea

4. August 2011 | Blickpunkt, Zollrecht

Die Europäische Union hat ein Freihandelsabkommen mit der Republik Korea (Südkorea) geschlossen. Das hierin enthaltene Präferenzabkommen enthält in seinem Ursprungsprotokoll erstmals als Grundsatz die Selbstzertifizierung.   Ausstellung von Urspungszeugnissen Die Ausstellung von sogenannten förmlichen Präferenznachweisen (wie etwa von Warenverkehrsbescheinigungen EUR.1 ) durch die jeweilige Zollverwaltung des Ausfuhrlandes ist hiernach für … 



Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe Meldepflichten bei Auslandsbeteiligungen

11. Mai 2010 | Aussensteuerrecht, Blickpunkt

Steuerpflichtige mit Wohnsitz oder Sitz in Deutschland haben dem zuständigen Finanzamt gemäß § 138 Abs. 2 und 3 AO innerhalb von einem Monat auf einem amtlich vorgeschriebenem Vordruck mitzuteilen: die Gründung und den Erwerb von Betrieben und Betriebstätten im Ausland, die Beteiligung an ausländischen Personengesellschaften oder deren Aufgabe oder Änderung, … 



Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe Absicherung von Exportrisiken

25. Mai 2009 | Blickpunkt, Wirtschaft

Käuferrisiken und Länderrisiken sind durch die Finanzkrise weltweit gestiegen. Für den Bund ist dies Anlass, die von ihm zur Verfügung gestellte Absicherungsinstrumente für Exportrisiken bis Ende 2010 zu flexibilisieren. So stehen derzeit insgesamt 117 Mrd. € staatlicher Mittel für Exportkreditgarantien zur Verfügung, mit denen Unternehmen ihre Ausfuhrgeschäfte absichern können. Um … 



Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe Änderungen im Aussenwirtschaftsrecht

24. April 2009 | Blickpunkt

Heute ist die im Februar vom Deutschen Bundestag verabschiedete Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes und der Außenwirtschaftsverordnung in Kraft getreten. Das Bundeswirtschaftsministerium kann künftig in seltenen Ausnahmefällen den Erwerb deutscher Unternehmen durch Investoren, die ihren Sitz in einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EU/ EFTA) haben, prüfen, wenn diese Investoren mindestens 25 … 



Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe Holzeinfuhr in die EU

22. April 2009 | Blickpunkt, Einfuhrbestimmungen

Das Europäische Parlament hat heute einer Verordung zugestimmt, welche die Holzeinfuhr auf solches Holz beschränken soll, das aus “legalen Quellen” stammt. Schätzungen gehen davon aus, dass 20% bis 40% der weltweiten Industrieholzerzeugung  aus illegalen Quellen stmmt. Mit den neuen Einfuhrregeln soll nun ein Beitrag dazu geleistet werden, der Entwaldung und der … 



Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe EU-Durchsetzungs-Richtlinie

17. April 2008 | Blickpunkt, Einfuhrbestimmungen

Der Deutschen Bundestag hat das Gesetz zur Umsetzung der EU-Durchsetzungs-Richtlinie verabschiedet. Das Gesetz und die EU-Richtlinie sollen den Kampf gegen Produktpiraterie verstärken.   Das Gesetz setzt die Richtlinie 2004/48/EG durch eine Novellierung von mehreren Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums um: Patentgesetz, Gebrauchsmustergesetz, Markengesetz, Halbleiterschutzgesetz, Urheberrechtsgesetz, Geschmacksmustergesetz, Sortenschutzgesetz werden weitgehend … 



Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe Kleinsendungen im Zollverkehr

7. April 2008 | Blickpunkt, Zollrecht

Durch die jetzt im Amtsblatt der EU veröffentlichte Verordnung (EG) Nr. 274/2008 wurde unter anderem die Wertgrenze für die Kleinsendungen (Artikel 27 der Verordnung (EWG) Nr. 918/83 – ZollbefreiungsVO) von derzeit 22 Euro auf 150 Euro angehoben. Die Verordnung und die damit erhöhte Wertgrenze tritt am 01. Dezember 2008 in … 



Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe Der Zoll und Reisen außerhalb der EU

29. Februar 2008 | Blickpunkt, Zollrecht

Bei Einfuhren aus Staaten, die nicht der EU angehören, (den so genannten “Drittländern”) fallen Steuern und Zölle an, eine zoll- und steuerfreie Einfuhr ist nur möglich bei innerhalb der Reisefreigrenzen mitgebrachten Waren. Gleiches gilt auch für bestimmte Sondergebiete wie Helgoland oder die Kanarischen Inseln, diese Gebiete gelten, obwohl sie zur … 



Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe Barmittelanmeldung und Barmittelkontrolle bei Ein- und Ausreise

29. Februar 2008 | Blickpunkt

InhaltsübersichtBargeldverkehr zwischen der Bundesrepublik Nicht-EU-StaatenBargeldverkehr zwischen der Bundesrepublik und anderen EU-MitgliedsstaatenUnd nach der Anmeldung oder Kontrolle? Bargeldverkehr zwischen der Bundesrepublik Nicht-EU-Staaten[↑] Seit dem 15. Juni 2007 muss bei der Einreise in die Europäische Union oder der Ausreise aus der EU mitgeführtes Bargeld und andere Barmittel angemeldet werden. Diese Anmeldepflicht besteht … 



Weitere Informationen auf der Außenwirtschaftslupe Ausfuhrnachweise unter ATLAS

20. Juni 2006 | Ausfuhrbestimmungen, Blickpunkt

Im Rahmen der Umstellung auf  “ATLAS” wird die bisherige schriftliche Ausfuhranmeldung durch eine elektronische Ausfuhranmeldung ersetzt.In der ersten Realisierungsphase umfasst das Verfahren die Überführung von Waren in das Ausfuhrverfahren im Normal- und vereinfachten Verfahren sowie die Überwachung und Erledigung des Ausfuhrverfahrens. Dabei kommt das Verfahren ausschließlich in Fällen zum Einsatz, … 



Zum Seitenanfang