Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­men Kirgisien

Das “Abkom­men vom 1. Dezem­ber 2005 zwi­schen der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und der Kir­gi­si­schen Repu­blik zur Ver­mei­dung der Dop­pel­be­steue­rung auf dem Gebiet der Steu­ern vom Ein­kom­men und vom Ver­mö­gen” ist zum 22. Dezem­ber 2006 in Kraft getre­ten. Es löst das DBA mit der frü­he­ren UdSSR ab, das auf­grund einer Ver­ein­ba­rung zwi­schen Deutsch­land und Kir­gi­si­en aus dem Jahr 1992 bis dahin fortgalt.

Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­men Kirgisien