Inte­rims­ab­kom­men mit Serbien

Die Euro­päi­sche Gemein­schaft hat am 29. April 2008 ein Inte­rims­ab­kom­men mit der Repu­blik Ser­bi­en geschlos­sen, dass bis­her jedoch nur ein­sei­tig ab dem 30. Janu­ar 2009 von der Repu­blik Ser­bi­en ange­wen­det wurde.

Inte­rims­ab­kom­men mit Serbien

Mit der Ver­öf­fent­li­chung der neu­en SAP-Matrix [1] hat die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on nun mit­ge­teilt, dass das Inte­rims­ab­kom­men mit Wir­kung vom 8. Dezem­ber 2009 auch von der Euro­päi­schen Uni­on ange­wandt wird.

Das Inte­rims­ab­kom­men selbst ist bis­her noch nicht nicht im Amts­blatt der EU ver­öf­fent­licht worden.

  1. Amts­blatt der EU Nr. C 323 vom 31. Dezem­ber 2009[]