Sche­ma all­ge­mei­ner Zollpräferenzen

Zum 01. Janu­ar 2006 tre­ten die bis­lang noch nicht gel­ten­den Bestim­mun­gen der Ver­ord­nung (EG) Nr. 980/​2005 des Rates vom 27. Juni 2005 über ein Sche­ma all­ge­mei­ner Zoll­prä­fe­ren­zen in Kraft. Sie heben mit Wir­kung von die­sem Zeit­punkt an die noch gel­ten­den Bestim­mun­gen der Ver­ord­nung (EG) Nr. 2501/​2002 auf.

Sche­ma all­ge­mei­ner Zollpräferenzen

Mit dem voll­stän­di­gen Inkraft­tre­ten der neu­en Ver­ord­nung über ein Sche­ma all­ge­mei­ner Zoll­prä­fe­ren­zen zum 01. Janu­ar 2006 wer­den gegen­über bestimm­ten Län­dern für bestimm­te Waren­grup­pen (Abschnit­te) erneut Zoll­prä­fe­ren­zen ent­fal­len. Wel­che Län­der und Abschnit­te davon betrof­fen sind, kann dem Anhang I zur Ver­ord­nung (EG) Nr. 980/​2005 ent­nom­men werden.