Nichtabziehbare Betriebsausgaben auf edie Gewinnanteile ausländischer Beteiligungen

Nicht­ab­zieh­ba­re Betriebs­aus­ga­ben auf edie Gewinn­an­tei­le aus­län­di­scher Betei­li­gun­gen

Von den nach § 8b Abs. 1 KStG bei der Ermitt­lung des Ein­kom­mens außer Ansatz geblie­be­nen Gewinn­an­tei­len aus Antei­len an aus­län­di­schen (hier: chi­ne­si­schen und tür­ki­schen) Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten gel­ten 5% als Aus­ga­ben, die nach § 8b Abs. 5 KStG nicht als Betriebs­aus­ga­ben abge­zo­gen wer­den dür­fen. Nach § 8b Abs. 1 KStG blei­ben Bezü­ge i.S. des

Lesen
Abzugsverbot für Teilwertabschreibungen bei Auslandsbeteiligungen

Abzugs­ver­bot für Teil­wert­ab­schrei­bun­gen bei Aus­lands­be­tei­li­gun­gen

Das Abzugs­ver­bot für Teil­wert­ab­schrei­bun­gen bei Aus­lands­be­tei­li­gun­gen nach § 34 Abs. 4 Satz 3 und 4 KStG 1999 i.d.F. des Unt­StFG vom 20. Dezem­ber 2001 (nun­mehr § 34 Abs. 7 Satz 3 und 4 KStG 2002) i.V.m. § 8b Abs. 2 Satz 1 und 2 KStG 1999 i.d.F. des Geset­zes zur wei­te­ren steu­er­li­chen För­de­rung von Stif­tun­gen vom

Lesen