Steuerfreistellung von Gewinnausschüttungen aufgrund des DBA-USA

Steuerfreistellung von Gewinnausschüttungen aufgrund des DBA-USA

§ 8b Abs. 6 Nr. 1 KStG 1999 i.d.F. bis zur Ände­rung durch das StSenkG, der für den Fall, dass Gewinn­an­tei­le, die von einer aus­län­di­schen Gesell­schaft aus­ge­schüt­tet wer­den, von der Kör­per­schaft­steu­er befreit sind, vor­sieht, dass aus­schüt­tungs­be­ding­te Teil­wert­ab­schrei­bun­gen bei der Gewinn­ermitt­lung nicht zu berück­sich­ti­gen sind, ist uni­ons­recht­lich aus­schließ­lich an der Nie­der­las­sungs­frei­heit zu mes­sen,

Weiterlesen
Veräußerung eines Mitunternehmeranteils durch einen belgischen Unternehmer

Veräußerung eines Mitunternehmeranteils durch einen belgischen Unternehmer

Ver­äu­ßert ein in Bel­gi­en ansäs­si­ger Mit­un­ter­neh­mer einer Schif­f­be­­triebs-KG mit Sitz in Deutsch­land sei­nen Mit­un­ter­neh­mer­an­teil und wird ihm aus die­sem Anlass antei­lig der auf ihn ent­fal­len­de Unter­schieds­be­trag nach § 5a Abs. 4 EStG 2002 zuge­rech­net, steht Deutsch­land im Rah­men der beschränk­ten Steu­er­pflicht des Mit­un­ter­neh­mers das Besteue­rungs­recht unab­hän­gig davon zu, ob der Gewinn

Weiterlesen
Der zu niedrige Verkaufspreis einer Auslandsbeteiligung

Der zu niedrige Verkaufspreis einer Auslandsbeteiligung

Beim Ver­kauf einer von § 8b Abs. 2 KStG 1999 erfass­ten Aus­lands­be­tei­li­gung ist nicht nur der inner­bi­lan­zi­ell zu erfas­sen­de tat­säch­li­che Ver­äu­ße­rungs­er­lös, son­dern auch die als ver­deck­te Gewinn­aus­schüt­tung nach § 8 Abs. 3 Satz 2 KStG erfass­te Dif­fe­renz zum höhe­ren ange­mes­se­nen Kauf­preis Bestand­teil des gemäß § 8b Abs. 2 KStG 1999 steu­er­frei­en Ver­äu­ße­rungs­ge­winns. In Bezug auf

Weiterlesen