Steuerauskünfte aus Luxemburg

Steuerauskünfte aus Luxemburg

Deutsch­land und Luxem­burg haben sich auf eine Anpas­sung des deutsch-luxe­m­bur­gi­­schen Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­mens (DBA) an den OECD-Stan­dard zum steu­er­li­chen Infor­ma­ti­ons­aus­tausch ver­stän­digt, wonach bei­de Län­der sich zukünf­tig wech­sel­sei­tig auf Ver­lan­gen auch Aus­künf­te für Besteue­rungs­zwe­cke ertei­len wol­len. Das ent­spre­chen­de Pro­to­koll zur Ände­rung des DBA soll bald­mög­lichst in Luxem­burg unter­zeich­net wer­den. Und wie­der eine Steu­er­oa­se

Weiterlesen
Wegzugsteuer ist rechtmäßig

Wegzugsteuer ist rechtmäßig

Die Weg­zug­steu­er nach § 6 AStG ist, wie jetzt der Bun­des­fi­nanz­hof urteil­te, recht­mä­ßig. Mit die­ser Weg­zug­steu­er gemäß § 6 AStG nimmt der deut­sche Fis­kus bei sol­chen Per­so­nen, die min­des­tens zehn Jah­re in Deutsch­land gewohnt haben und dann ins Aus­land ver­zie­hen, Zugriff auf bis zum Weg­zugs­zeit­punkt ent­stan­de­ne Wert­stei­ge­run­gen von Betei­li­gun­gen an Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten. Die

Weiterlesen
Abfindungszahlung für eine Italienerin in der Schweiz

Abfindungszahlung für eine Italienerin in der Schweiz

Art. 15 Abs. 1 DBA-Schweiz 1971 ermög­licht kein deut­sches Besteue­rungs­recht für eine Abfin­dungs­zah­lung, die eine zuvor in Deutsch­land woh­nen­de Per­son nach ihrem Weg­zug in die Schweiz von ihrem bis­he­ri­gen inlän­di­schen Arbeit­ge­ber aus Anlass der Auf­lö­sung des Arbeits­ver­hält­nis­ses erhält. Eine Über­ein­kunft zwi­schen den deut­schen und Schwei­zer Steu­er­be­hör­den1 nach Maß­ga­be von Art. 26

Weiterlesen
Deutsch-belgische Abfindungen

Deutsch-belgische Abfindungen

Art. 15 Abs. 1 DBA-Bel­gi­en ermög­licht kein deut­sches Besteue­rungs­recht für eine Abfin­dungs­zah­lung, die eine in Bel­gi­en ansäs­si­ge Per­son von ihrem bis­he­ri­gen inlän­di­schen Arbeit­ge­ber aus Anlass der Kün­di­gung des Arbeits­ver­hält­nis­ses erhält. Eine Ver­estän­di­gungs­ver­ein­ba­rung zwi­schen den deut­schen und bel­gi­schen Steu­er­be­hör­den1 nach Maß­ga­be von Art. 25 Abs. 3 DBA-Bel­gi­en bin­det die Gerich­te nicht. Natür­li­che Per­so­nen,

Weiterlesen
Schiedsübereinkommen zur Beseitigung der Doppelbesteuerung

Schiedsübereinkommen zur Beseitigung der Doppelbesteuerung

Wenn ver­bun­de­ne Unter­neh­men über Gren­zen hin­weg geschäft­lich tätig sind, ist für sie und für die Steu­er­ver­wal­tun­gen nicht immer leicht zu bestim­men, wel­che Prei­se zu berech­nen sind. Unter­schie­de zwi­schen den Ver­rech­nungs­preis­vor­schrif­ten der Mit­glied­staa­ten haben gege­be­nen­falls eine Ver­zer­rung des Bin­nen­markts zur Fol­ge, und dem Steu­er­zah­ler kön­nen zusätz­li­che Kos­ten ent­ste­hen, wenn er für

Weiterlesen
Steuerlicher Auskunftsaustausch mit Malta

Steuerlicher Auskunftsaustausch mit Malta

Zukünf­tig reiht sich auch Mal­ta bei den Län­dern ein, die mit der deut­schen Finanz­ver­wal­tung Aus­künf­te nach OECD-Stan­dard aus­tau­schen. Ein ent­spre­chen­des Ände­rungs­pro­to­koll zum gel­ten­den deutsch-mal­­te­­si­­schen Doppelbesteuerungs­abkommen wur­de am 4. Sep­tem­ber 2009 para­phiert. Das Pro­to­koll ermög­licht es sowohl den deut­schen wie auch den mal­te­si­schen Finanz­be­hör­den zukünf­tig, den ande­ren Staat um Aus­künf­te für

Weiterlesen