Entziehung aus zollamtlicher Überwachung bei fehlerhafter elektronischer Versandanmeldung

Für die Auf­recht­erhal­tung der zoll­amt­li­chen Über­wa­chung über eine zu ver­sen­den­de Ware bedarf es grund­sätz­lich einer Ver­sandan­mel­dung, in wel­cher der Gegen­stand der Anmel­dung in den für ihn wesent­li­chen Bezie­hun­gen ent­spre­chend den Erfor­der­nis­sen des Ein­heits­pa­piers bzw. des Anhangs 37a ZKDVO dahin rich­tig bezeich­net ist, von wo die Ware wohin ver­sen­det wer­den soll.

Weiterlesen

Merkblatt zum Einheitspapier 2008

Das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um hat die Aus­ga­be 2008 des Merk­blatts zum Ein­heits­pa­pier ver­öf­fent­licht. Das Ein­heits­pa­pier ist der EU-weit gül­ti­ge Vor­druck für Zollan­mel­dun­gen. Das Merk­blatt beschleu­nigt die zoll­amt­li­che Behand­lung des grenz­über­schrei­ten­den Waren­ver­kehrs und dient so den Inter­es­sen der Wirt­schafts­be­tei­lig­ten und der Ver­wal­tung. Das zoll­amt­li­che Merk­blatt soll die Kennt­nis der für den Außen­han­del ein­schlä­gi­gen

Weiterlesen