Burma-Embargo

Burma-Embargo

Der Rat der EU hat am 26. April 2010 mit dem Beschluss 2010/​​232/​​GASP die die mit dem Gemein­sa­men Stand­punkt 2006/​​318/​​GASP ver­häng­ten restrik­ti­ven Maß­nah­men gegen Birma/​​Myanmar um ein wei­te­res Jahr ver­län­gert. Gleich­zei­tig wur­den die Namens­an­hän­ge der Embar­­go-Ver­­or­d­­nung aktua­li­siert. Die Ver­län­ge­rung erfolg­te ange­sichts der Situa­ti­on in Birma/​​Myanmar und ins­be­son­de­re der Tat­sa­che, dass

Weiterlesen
Sanktionen gegen Somalia

Sanktionen gegen Somalia

Im Amts­blatt der EU wur­de jetzt die „Ver­ord­nung (EU) Nr. 356⁄2010 des Rates vom 26. April 2010 über die Anwen­dung bestimm­ter spe­zi­fi­scher restrik­ti­ver Maß­nah­men gegen bestimm­te natür­li­che oder juris­ti­sche Per­so­nen, Orga­ni­sa­tio­nen oder Ein­rich­tun­gen auf­grund der Lage in Soma­lia” ver­kün­det. Mit der Ver­ord­nung kon­kre­ti­sier­te der Rat die Finanz­sank­tio­nen, ins­be­son­de­re das Ver­bot

Weiterlesen
Das Iran-Embargo und die Folgen eines Verstoßes

Das Iran-Embargo und die Folgen eines Verstoßes

Wel­che Fol­gen der Ver­stoß gegen ein Embar­go haben kann, zeigt der Fall eines Wes­ter­wäl­der Unter­neh­mers, der trotz der bestehen­den Iran-Embar­­go-Ver­­or­d­­nung über eine tür­ki­sche Tarn­fir­ma Gra­phit, wie es für den Rake­ten­bau Ver­wen­dung fin­den kann, in den Iran gelie­fert hat­te. Der Staats­schutz­se­nat des Ober­lan­des­ge­richts Koblenz hat heu­te den Unter­neh­mer wegen zehn Ver­stö­ßen

Weiterlesen

„Atlas” im Aussenwirtschaftsrecht

Die Bun­des­re­gie­rung will die Außen­wirt­schafts­ver­ord­nung an die zum 1. Juli 2009 geplan­te Ein­füh­rung des elek­tro­ni­schen Aus­fuhr­ver­fah­rens “Atlas” in der EU anpas­sen. Dazu hat sie die 79. Ver­ord­nung zur Ände­rung der Außen­wirt­schafts­ver­ord­nung vor­ge­legt. “Atlas” soll das bis­he­ri­ge papier­ge­stütz­te Ver­fah­ren erset­zen, um schnel­le­re und geziel­te­re Zoll­kon­trol­len zu ermög­li­chen und eine Risi­ko­ana­ly­se von

Weiterlesen
Embargo - Länderübersicht

Embargo — Länderübersicht

Das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) hat eine Lis­te der der­zeit bestehen­den län­der­be­zo­ge­nen Embar­gos ver­öf­fent­licht. Dar­über hin­aus hat das BAFA auf sei­ner Home­page auch ein Merk­blatt ver­öf­fent­licht, in dem die ein­zel­nen Embar­­go-Besti­m­­mun­­­gen erläu­tert wer­den.

Weiterlesen