Griechenland verschiebt die EMCS-Einführung

Griechenland verschiebt die EMCS-Einführung

Grie­chen­land ver­schiebt den Beginn der Ein­füh­rung von EMCS um zwei Mona­te bis Juni 2010. Beför­de­rungs­vor­gän­ge nach Grie­chen­land müs­sen daher bis zum 31. Mai 2010 — wie der­zeit — papier­ge­stützt abge­wi­ckelt wer­den. Die elek­tro­ni­sche Eröff­nung und Umlei­tung von Beför­de­run­gen ver­brauch­steu­er­pflich­ti­ger Waren nach Grie­chen­land wird in EMCS erst ab dem 1. Juni 2010 mög­lich sein. Aus­fuh­ren

Weiterlesen
EMCS vor dem Start

EMCS vor dem Start

Spä­tes­tens ab dem 1. April 2010 dürf­te die „Ver­ord­nung (EG) Nr. 684⁄2009 der Kom­mis­si­on zur Durch­füh­rung der Richt­li­nie 2008/​​118/​​EG des Rates1 in Bezug auf die EDV-gestüt­z­­ten Ver­fah­ren für die Beför­de­rung ver­brauch­steu­er­pflich­ti­ger Waren unter Steu­er­aus­set­zung„2 für vie­le deut­sche Unter­neh­men, die ver­brauch­steu­er­pflich­ti­ge Waren aus ande­ren EU-Län­­dern bezie­hen, ein The­ma sein. Die Ver­ord­nung,

Weiterlesen