Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 2015

Rei­se­kos­ten und Rei­se­kos­ten­ver­gü­tun­gen bei beruf­lich ver­an­lass­ten Aus­lands­rei­sen ab 2015

Das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um hat die ab dem Jah­res­wech­sel gel­ten­den Pausch­be­trä­ge für Ver­pfle­gungs­mehr­auf­wen­dun­gen und Über­nach­tungs­kos­ten für beruf­lich und betrieb­lich ver­an­lass­te Aus­lands­dienst­rei­sen bekannt gemacht: Bei ein­tä­gi­gen Rei­sen in das Aus­land ist der ent­spre­chen­de Pausch­be­trag des letz­ten Tätig­keits­or­tes im Aus­land maß­ge­bend. Bei mehr­tä­gi­gen Rei­sen in ver­schie­de­nen Staa­ten gilt für die Ermitt­lung der Ver­pfle­gungs­pau­scha­len am

Lesen
Griechenland und seine strategischen Aktiengesellschaft

Grie­chen­land und sei­ne stra­te­gi­schen Akti­en­ge­sell­schaft

Die grie­chi­sche Rege­lung über die vor­he­ri­ge Geneh­mi­gung des Erwerbs von Stimm­rech­ten in stra­te­gi­schen Akti­en­ge­sell­schaf­ten und die nach­träg­li­che Kon­trol­le von Gesell­schafts­be­schlüs­sen ver­stößt nach einem Urteil des Gerichts­hofs der Euro­päi­schen Uni­on gegen die Nie­der­las­sungs­frei­heit. Die­se Rege­lung ver­leiht der Ver­wal­tung ein Ermes­sen, das von den Gerich­ten schwer zu kon­trol­lie­ren ist und eine Dis­kri­mi­nie­rungs­ge­fahr

Lesen
Grunderwerbsteuer in Griechenland

Grund­er­werb­steu­er in Grie­chen­land

Die grie­chi­sche Steu­er­vor­schrift, nach der aus­schließ­lich Per­so­nen, die in Grie­chen­land ansäs­sig sind, beim Erwerb einer ers­ten Woh­nung von der Grund­er­werb­steu­er befreit wer­den, ver­stößt nach einem Urteil des Gerichts­hofs der Euro­päi­schen Uni­on gegen die Grund­sät­ze der Uni­on. Die­se Steu­er­vor­schrift hat auf nicht in Grie­chen­land ansäs­si­ge Per­so­nen eine abschre­cken­de Wir­kung und beschränkt

Lesen
Kaufrecht in Griechenland

Kauf­recht in Grie­chen­land

Das Kauf­recht fin­det sich in Grie­chen­land im Zivil­ge­setz­buch. Da Grie­chen­land die EU-Rich­t­­li­­nie über den Ver­brauchs­gü­ter­kauf voll­stän­dig umge­setzt hat und dies auch gleich­zei­tig zum Anlass genom­men hat, sein Kauf­recht ins­ge­samt die­sen Rege­lun­gen anzu­pas­sen, ent­spre­chen die grie­chi­schen Regeln beim Kauf in wei­ten Berei­chen inhalt­lich denen des deut­schen Kauf­rechts. Inhalts­­über­­­sicht­Ge­währ­­leis­­tun­gEi­gen­­tum­s­­vor­­­be­hal­tUN-Kauf­­recht Gewähr­leis­tung[↑] Nach grie­chi­schem

Lesen
Keine Steuererstattung in Griechenland?

Kei­ne Steu­er­erstat­tung in Grie­chen­land?

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on hat beschlos­sen, gegen Grie­chen­land beim Gerichts­hof der Euro­päi­schen Uni­on eine Ver­trags­ver­let­zungs­kla­ge ein­zu­rei­chen, weil das Land drei Urtei­len des Euro­päi­schen Gerichts­hofs zu ohne Rechts­grund gezahl­ten Steu­ern, dar­un­ter die Mehr­wert­steu­er, nicht voll­stän­dig Fol­ge geleis­tet hat. Nach dem EU-Recht haben Steu­er­pflich­ti­ge Anspruch auf Erstat­tung ent­rich­te­ter Steu­ern, wenn die­se von Mit­glied­staa­ten

Lesen
Medizinische Einrichtungen in Griechenland

Medi­zi­ni­sche Ein­rich­tun­gen in Grie­chen­land

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on hat Grie­chen­land förm­lich auf­ge­for­dert, sei­ne Rechts­vor­schrif­ten zum Steu­er­ab­zug bei medi­zi­ni­schen Aus­ga­ben in einem ande­ren Mit­glied­staat zu ändern. Nach grie­chi­schem Recht ist der Abzug nur dann mög­lich, wenn die von aus­län­di­schen Ärz­ten oder Kran­ken­häu­sern aus­ge­stell­ten Quit­tun­gen von einem grie­chi­schen Kon­sul beglau­bigt wer­den. Ist kein grie­chi­scher Kon­sul in dem

Lesen
Griechenland verschiebt die EMCS-Einführung

Grie­chen­land ver­schiebt die EMCS-Ein­füh­rung

Grie­chen­land ver­schiebt den Beginn der Ein­füh­rung von EMCS um zwei Mona­te bis Juni 2010. Beför­de­rungs­vor­gän­ge nach Grie­chen­land müs­sen daher bis zum 31. Mai 2010 – wie der­zeit – papier­ge­stützt abge­wi­ckelt wer­den. Die elek­tro­ni­sche Eröff­nung und Umlei­tung von Beför­de­run­gen ver­brauch­steu­er­pflich­ti­ger Waren nach Grie­chen­land wird in EMCS erst ab dem 1. Juni

Lesen
Hochseefähren vor deutschen Arbeitsgerichten

Hoch­see­fäh­ren vor deut­schen Arbeits­ge­rich­ten

Nach Art. 91 des See­rechts­über­ein­kom­mens der Ver­ein­ten Natio­nen vom 10. Dezem­ber 1982 ist der Arbeits­ort „See­schiff“ dem Staat zuge­hö­rig, des­sen Flag­ge zu füh­ren das Schiff berech­tigt ist. Die Wahr­neh­mung eines Güte­ter­mins vor den Arbeits­ge­rich­ten stellt kei­ne zustän­dig­keits­be­grün­den­de Ein­las­sung des Beklag­ten auf das Ver­fah­ren im Sin­ne des Art. 24 EuGV­VO dar.

Lesen
Nichtrückforderung rechtswidriger Steuerbeihilfen in Griechenland

Nicht­rück­for­de­rung rechts­wid­ri­ger Steu­er­bei­hil­fen in Grie­chen­land

Staat­li­che Bei­hil­fen: Kom­mis­si­on bringt Grie­chen­land wegen Nicht­rück­for­de­rung rechts­wid­ri­ger Steu­er­bei­hil­fen vor Gericht Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on hat beschlos­sen, auf der Grund­la­ge von Arti­kel 108 Absatz 2 AEUV beim Euro­päi­schen Gerichts­hof Kla­ge gegen Grie­chen­land zu erhe­ben, weil das Land eine Ent­schei­dung der Kom­mis­si­on vom Juli 2007 nicht umge­setzt hat. Dar­in hat­te die Kom­mis­si­on Grie­chen­land

Lesen
Griechische Steuerabzüge bei Verbraucherausgaben

Grie­chi­sche Steu­er­ab­zü­ge bei Ver­brau­cher­aus­ga­ben

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on hat Grie­chen­land förm­lich auf­ge­for­dert, sei­ne Rechts­vor­schrif­ten zu ändern, wonach bei bestimm­ten Ver­brau­cher­aus­ga­ben Steu­er­ab­zü­ge nur dann gewährt wer­den, wenn die Aus­ga­ben in Grie­chen­land getä­tigt wer­den und wenn der Abzug von in Grie­chen­land ansäs­si­gen Steu­er­pflich­ti­gen gel­tend gemacht wird. Das bedeu­tet, dass gebiets­frem­de Steu­er­pflich­ti­ge von der Abzugs­fä­hig­keit nicht Gebrauch machen

Lesen
Besteuerung ausländischer Dividendenzahlungen in Griechenland

Besteue­rung aus­län­di­scher Divi­den­den­zah­lun­gen in Grie­chen­land

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on hat beschlos­sen, gemäß Arti­kel 260 AEUV ein neu­es Ver­trags­ver­let­zungs­ver­fah­ren gegen Grie­chen­land ein­zu­lei­ten , da Grie­chen­land trotz eines ein­schlä­gi­gen Urteils des Euro­päi­schen Gerichts­hofs aus dem Jahr 2009 der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on bis­her kei­ne Mit­tei­lung gemacht hat, dass es sei­ne Rechts­vor­schrif­ten über die Besteue­rung von Divi­den­den­zah­lun­gen aus dem Aus­land an

Lesen