Refinanzierung bundesgedeckter Exportkredite

Der deut­schen Export­wirt­schaft steht seit Sep­tem­ber 2009 die Mög­lich­keit der Refi­nan­zie­rung von Export­kre­di­ten über ein Pro­gramm der KfW offen. Die EU-Kom­­mis­­si­on hat­te das Pro­gramm zunächst nur bis zum 15. März 2010 geneh­migt. Die EU-Kom­­mis­­si­on hat nun auf Antrag der Bun­des­re­gie­rung eine Ver­län­ge­rung die­ses Pro­gramms bis Ende 2010 geneh­migt. Nach dem

Weiterlesen

Exportfinanzierung in der Finanzkrise

Für die deut­sche Export­wirt­schaft besteht ab sofort eine neue Mög­lich­keit zur erleich­ter­ten Refi­nan­zie­rung, die EU-Kom­­mis­­si­on hat jetzt das ent­spre­chen­de Refi­nan­zie­rungs­pro­gramm des Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums geneh­migt. Mit der Durch­füh­rung des Pro­gramms wur­de vom Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um als För­der­bank des Bun­des die KfW beauf­tragt. Die KfW wird den Ban­ken für die Finan­zie­rung von Expor­ten lang­fris­ti­ge Refi­nan­zie­rungs­mit­tel

Weiterlesen

Hermesdeckung für kurzfristige Exportforderungen

Deut­sche Expor­teu­re kön­nen kurz­fris­ti­ge For­de­run­gen gegen­über ihren Kun­den in EU-Mit­­­glied­s­­staa­­ten und ande­ren OECD-Län­­dern wie­der mit staat­li­chen Export­kre­dit­ga­ran­ti­en, den soge­nann­ten Her­mes­de­ckun­gen, absi­chern. Einer ent­spre­chen­den, von der Bun­des­re­gie­rung bean­trag­ten, Aus­nah­me­re­ge­lung hat die EU-Kom­­mis­­si­on jetzt zuge­stimmt. Die­se Deckungs­mög­lich­kei­ten sind bis Ende 2010 befris­tet. Bis­lang wur­den Absi­che­run­gen für Export­kre­di­te mit Lauf­zei­ten von weni­ger als

Weiterlesen