Vollstreckung lichtensteinischer Urteile

Vollstreckung lichtensteinischer Urteile

Urtei­le des Fürs­ten­tums Liech­ten­stein sind, da die Gegen­sei­tig­keit nicht ver­bürgt ist, nicht aner­ken­nungs­fä­hig, § 328 Abs. 1 Nr. 5 ZPO. Allein auf Grund der Tat­sa­che der Exis­tenz eines Liech­ten­stei­ni­schen Titels kann eine ent­spre­chen­de Ver­ur­tei­lung in Deutsch­land daher nicht erfol­gen. Es bedarf viel­mehr einer selb­stän­di­gen Über­prü­fung des Sach­ver­halts und einer eigen­stän­di­gen Ent­schei­dung, ggfs.

Weiterlesen
Doppelbesteuerungsabkommen mit Lichtenstein

Doppelbesteuerungsabkommen mit Lichtenstein

Das Fürs­ten­tum Liech­ten­stein und die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land haben am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag in Ber­lin ein Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­men abge­schlos­sen. Eck­punk­te des Abkom­mens Das Abkom­men soll ins­be­son­de­re eine soli­de Grund­la­ge bil­den für gegen­sei­ti­ge Inves­ti­tio­nen. So wer­den ins­be­son­de­re grenz­über­schrei­ten­de Betei­li­gun­gen von Quel­len­steu­ern ent­las­tet, indem Null­sät­ze für Quel­len­steu­ern auf bestimm­te Divi­den­den, Zin­sen und Lizen­zen, die zwi­schen

Weiterlesen
Deutsch-Lichtensteinisches Doppelbesteuerungsabkommen

Deutsch-Lichtensteinisches Doppelbesteuerungsabkommen

Deutsch­land und das Fürs­ten­tum Lich­ten­stein haben ges­tern in der lich­ten­stei­ni­schen Bot­schaft in Ber­lin der Ent­wurf eines „Abkom­mens zur Ver­mei­dung der Dop­pel­be­steue­rung und der Steu­er­ver­kür­zung auf dem Gebiet der Steu­ern vom Ein­kom­men und vom Ver­mö­gen zwi­schen dem Fürs­ten­tum Liech­ten­stein und der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land” para­phiert. Das jetzt aus­ge­han­del­te Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­men ist aus deut­scher

Weiterlesen
Steuerliche Informationen aus Lichtenstein

Steuerliche Informationen aus Lichtenstein

Das ist am 28. Okto­ber in Kraft getre­ten. Das am 2. Sep­tem­ber 2009 in Vaduz unter­zeich­ne­te Abkom­men setzt den OECD-Stan­dard „für Trans­pa­renz und effek­ti­ven Infor­ma­ti­ons­aus­tausch in Steu­er­sa­chen” um. Es ver­pflich­tet jede Ver­trags­par­tei, der ande­ren Ver­trags­par­tei auf Ersu­chen alle Infor­ma­tio­nen — ein­schließ­lich Bank­in­for­ma­tio­nen — zu ertei­len, die für die Durch­füh­rung eines Besteue­rungs­ver­fah­rens oder eines Steu­er­straf­ver­fah­rens im

Weiterlesen
Paneuropa-Mittelmeer-Ursprungskumulierung

Paneuropa-Mittelmeer-Ursprungskumulierung

Der EU-Rat hat die Ver­ord­nung (EG) Nr. 1207⁄2001 hin­sicht­lich der Aus­wir­kun­gen der Ein­füh­rung der Pan­eu­ro­­pa-Mit­­­tel­­meer-Ursprungs­­ku­­mu­­lie­­rung geän­dert. Mit der Ver­ord­nung (EG) Nr. 1207⁄2001 des Rates über Ver­fah­ren zur Erleich­te­rung der Aus­stel­lung von Waren­ver­kehrs­be­schei­ni­gun­gen EUR.1, der Aus­fer­ti­gung von Erklä­run­gen auf der Rech­nung und Form­blät­tern EUR.2 sowie der Ertei­lung bestimm­ter Zulas­sun­gen als aner­kann­ter

Weiterlesen
Diagonale Ursprungskumulierung

Diagonale Ursprungskumulierung

Für die Schaf­fung dia­go­na­ler Ursprungs­ku­mu­lie­rung zwi­schen der Gemein­schaft, Alge­ri­en, Bul­ga­ri­en, Ägyp­ten, den Färö­er, Island, Isra­el, Jor­da­ni­en, Liba­non, Marok­ko, Nor­we­gen, Rumä­ni­en, der Schweiz (ein­schließ­lich Liech­ten­steins), Syri­en, Tune­si­en, der Tür­kei sowie dem West­jor­dan­land und dem Gaza­strei­fen tei­len die Gemein­schaft und die betref­fen­den Län­der ein­an­der über die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on die Ein­zel­hei­ten der mit

Weiterlesen