Bewachungsunternehmen auf Seeschiffen

In eini­gen Welt­re­gio­nen ist die Gefahr von Pira­ten­an­grif­fen für See­schif­fe und deren Besat­zung erheb­lich. Pira­ten ver­fü­gen in zuneh­men­dem Maße über hoch­mo­der­ne Tech­no­lo­gie und Waf­fen und bedro­hen damit das Leben der See­leu­te und frem­des Eigen­tum. Deutsch­land ist mit sei­ner welt­weit dritt­größ­ten Han­dels­flot­te in beson­de­rem Maße auf die Sicher­heit des Waren­ver­kehrs ange­wie­sen,

Weiterlesen

Feuer an Bord eines Seeschiffes und die Haager Regeln von 1924

Bei den Haa­ger Regeln von 1924 han­delt es sich um zwin­gen­de Vor­schrif­ten im Sin­ne von Art. 2 Abs. 1 Satz 2 CMR. Feu­er an Bord eines See­schif­fes kann eine trans­port­trä­ger­ty­pi­sche Gefahr im Sin­ne von Art. 2 Abs. 1 Satz 2 CMR sein. Geht es um einen inter­na­tio­na­len See­trans­port, rich­tet sich die Haf­tung des Ver­frach­ters für Schä­den

Weiterlesen