Steuer-CDs und die Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung

Steu­er-CDs und die Selbst­an­zei­ge wegen Steuerhinterziehung

Mit der kürz­lich bekannt gewor­de­nen Selbst­an­zei­ge wegen Steu­er­hin­ter­zie­hung des Prä­si­den­ten und Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­den des FC Bay­ern Mün­chen ist ein mög­li­ches Steu­er­ab­kom­men mit der Schweiz wie­der in den Vor­der­grund der Dis­kus­si­on gerückt. Herr Hoe­neß hat­te auf die­ses Abkom­men gesetzt um sein „Pro­blem“ mit einem Schwei­zer Kon­to zu berei­ni­gen. Nach­dem das Steu­er­ab­kom­men aber

Lesen
Nicht nur die Schweiz - der Informationsaustausch in Steuersachen

Nicht nur die Schweiz – der Infor­ma­ti­ons­aus­tausch in Steuersachen

Den welt­weit agie­ren­den Unter­neh­men hat der Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter in Bezug auf ihre Steu­er­zah­lun­gen den Kampf ange­sagt: Vor­al­lem wen­det er sich in sei­nem Pod­cast „Schäub­le zur Sache“ gegen die Fir­men, die durch geschick­tes Aus­nut­zen inter­na­tio­na­ler steu­er­li­cher Rege­lun­gen ihre Steu­er­last erheb­lich sen­ken. Die­se Unter­neh­men wür­den dadurch nicht mehr – wie jeder Steuerpflichtige –

Lesen
Steuerhinterziehungsbekämpfungsgesetz

Steu­er­hin­ter­zie­hungs­be­kämp­fungs­ge­setz

Die Bun­des­re­gie­rung hat dem Ent­wurf eines Geset­zes zur Bekämp­fung der Steu­er­hin­ter­zie­hung (Steu­er­hin­ter­zie­hungs­be­kämp­fungs­ge­setz) zuge­stimmt und damit das for­mel­le Gesetz­ge­bungs­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet. Mit dem Gesetz soll der Druck auf sol­che “Steu­er­oa­sen” erhöht wer­den, die nicht auf der Basis des OECD-Stan­­dards zu umfas­sen­dem Aus­kunfts­aus­tausch in Steu­er­sa­chen bereit sind. Gleich­zei­tig sol­len die Ermitt­lungs­mög­lich­kei­ten der Steuerbehörden

Lesen
Gesetz zur Bekämpfung schädlicher Steuerpraktiken und der Steuerhinterziehung

Gesetz zur Bekämp­fung schäd­li­cher Steu­er­prak­ti­ken und der Steuerhinterziehung

Das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um hat den Refe­ren­ten­ent­wurf für ein “Gesetz zur Bekämp­fung schäd­li­cher Steu­er­prak­ti­ken und der Steu­er­hin­ter­zie­hung” vor­ge­legt, das auf Steu­er­oa­sen abzielt. Die Bun­des­re­gie­rung soll hier­in ermäch­tigt wer­den, bestimm­te steu­er­li­che Rege­lun­gen ganz oder zum Teil nicht anzu­wen­den oder von der Erfül­lung erhöh­ter Nach­weis­pflich­ten abhän­gig zu machen, wenn Geschäfts­be­zie­hun­gen zu Per­so­nen oder Personenvereinigungen

Lesen