„Überdachende” deutsche Besteuerung beim Wegzug in die Schweiz

Ist ein Arbeit­neh­mer aus Deutsch­land in die Nähe sei­ner Arbeits­stel­le in der Schweiz ver­zo­gen, so eröff­net Art. 4 Abs. 4 DBA-Schweiz 1971⁄1992 auch dann kein erwei­ter­tes Besteue­rungs­recht Deutsch­lands, wenn der Umzug in die Schweiz erst meh­re­re Jah­re nach Auf­nah­me der dor­ti­gen Arbeits­tä­tig­keit erfolgt ist. Es besteht mit­hin kei­ne „über­da­chen­de” deut­sche Besteue­rung bei

Weiterlesen
Hochzeit in der Schweiz und die überdachende Besteuerung

Hochzeit in der Schweiz und die überdachende Besteuerung

Kann von der über­da­chen­den Besteue­rung gemäß Art. 4 Abs. 4 DBA Schweiz bei behaup­te­tem Weg­zug „wegen Hei­rat” abge­se­hen wer­den, wenn die Hei­rat erst fast vier Jah­re nach Weg­zug erfolgt? Mit die­ser Fra­ge muss­te sich jetzt das Finanz­ge­richt Baden-Wür­t­­te­m­berg befas­sen. Nach § 163 Satz 1 AO kann eine Steu­er u.a. nied­ri­ger fest­ge­setzt wer­den, wenn

Weiterlesen