Lizenzzahlungen in der Zollprüfung

Lizenz­zah­lun­gen in der Zoll­prü­fung

Die Zoll­be­hör­den kön­nen die Geschäfts­un­ter­la­gen geschäft­lich mit­tel­bar an einer Ein­fuhr betei­lig­ter Per­so­nen prü­fen, um sich von der Rich­tig­keit der Anga­ben in der Zollan­mel­dung zu über­zeu­gen oder die für eine zutref­fen­de recht­li­che Behand­lung des Ein­fuhr­ge­schäfts erfor­der­li­chen Anga­ben zu ermit­teln. Mit­tel­bar betei­ligt ist ein Drit­ter, der ein­ge­führ­te Waren (hier: Musik-CDs) von dem

Lesen
Zollwertrechtliche Behandlung der Kosten für Warenuntersuchungen

Zoll­wert­recht­li­che Behand­lung der Kos­ten für Waren­un­ter­su­chun­gen

Die vom Impor­teur für bestimm­te, im Ursprungs­land (hier: in Chi­na, Hong­kong oder Indo­ne­si­en) durch­ge­führ­te Tests getra­ge­nen Auf­wen­dun­gen gehö­ren in den Zoll­wert. Der Zoll­wert der Waren ist der Trans­ak­ti­ons­wert, das heißt der für die Waren tat­säch­lich gezahl­te oder zu zah­len­de Preis, Art. 29 Abs. 1 ZK. Die­ser Preis ist die voll­stän­di­ge Zah­lung,

Lesen
Zollwert von Spielfilm-DVDs

Zoll­wert von Spiel­film-DVDs

Ist für die Ver­wer­tung einer DVD, auf der ein Spiel­film gespei­chert ist, eine Lizenz­ge­bühr an den Film­pro­du­zen­ten zu zah­len, so bestimmt sich der Zoll­wert sol­cher DVDs bei Anmel­dung des an den in einem Dritt­land ansäs­si­gen Her­stel­ler der DVDs nach Maß­ga­be der rein phy­si­ka­li­schen Her­stel­lungs­kos­ten zu ent­rich­ten­den Prei­ses nicht aus­schließ­lich nach

Lesen