Was versteht man unter Gebäudeentwässerung?

Unter der Gebäu­de­ent­wäs­se­rung ver­steht man die Regen­ent­wäs­se­rung und die Schmutz­was­ser­ent­wäs­se­rung. Dabei setzt sich das Regen­was­ser aus dem Dach­was­ser und dem Regen­was­ser aus den Wegen und dem Hof zusam­men. Das Ziel einer Gebäu­de­ent­wäs­se­rung ist es das gesam­mel­te Regen­was­ser zu nut­zen, bevor es in die Kana­li­sa­ti­on geführt wird. Mit­hil­fe von Regen­was­ser­nut­zungs­an­la­gen, in denen das Regen­was­ser auf­ge­fan­gen wird, kann das Was­ser auch rich­tig ver­wen­det wer­den.
Die Schmutz­was­ser­ent­wäs­se­rung wird als die Ablei­tung von genutz­ten Trink­was­ser bezeich­net. Das Trink­was­ser kommt von der WC-Spü­lung, vom Wasch­be­cken, von der Dusche und Bad, von Wasch­ma­schi­nen und Geschirr­spü­lern. Die­se Abwäs­ser wer­den in Schmutz­was­ser­lei­tun­gen auf­ge­sam­melt. Anschlie­ßend wird das Was­ser in die Schmutz­was­ser­ka­na­li­sa­ti­on geführt. Eine Wie­der­auf­be­rei­tung ist durch Grau­was­ser­nut­zungs­an­la­gen teil­wei­se mög­lich.
Des Wei­te­ren unter­schei­det man bei der Zufuhr des Regen- und Schmutz­was­sers in ein Trenn- und Misch­sys­tem. Das Trenn­sys­tem bezeich­net die sepa­ra­te Ablei­tung der unter­schied­li­chen Abwäs­ser wobei das Misch­sys­tem ein gemein­sa­mes Ablei­tungs­sys­tem für Regen- und Schmutz­was­ser dar­stellt.

Was versteht man unter Gebäudeentwässerung?

Die Fir­ma Wavin ermög­licht die Gebäu­de­ent­wäs­se­rung, d. h. die Ablei­tung pri­va­ter oder gewerb­li­cher Abwäs­ser in Gebäu­den. Dazu stellt die Fir­ma robus­te, zuver­läs­si­ge und nach­hal­ti­ge Sys­te­me her, wel­che sich seit Jah­ren bewährt haben.

Das Schweiß­sys­tem kann zum Bei­spiel in Form eines Unter­drück-Dach­ent­wäs­se­rung Streams an den Kun­den gebracht wer­den. Mit dem Unter­druck-Dach­ent­wäs­se­rungs­sys­tem las­sen sich auch grö­ße­re Nie­der­schlags­men­gen von Dächern schnell und sicher ablei­ten. Die­se Sys­te­me wer­den ins­be­son­de­re auf gro­ßen Indus­trie- und Gewer­be­im­mo­bi­li­en ein­ge­setzt. Sie stel­len eine kos­ten­güns­ti­ge Opti­on dar im Ver­gleich zu klas­si­schen Frei­spie­gel­sys­te­men. Gleich­zei­tig ermög­li­chen sie ein Höchst­maß an Sicher­heit.

Auch die Schall­schutz­sys­te­me ermög­li­chen eine effi­zi­en­te und siche­re Gebäu­de­ent­wäs­se­rung. Bei­spiels­wei­se gehört der Schall­schutz Wavin AS zu den füh­ren­den Sys­te­men der Welt. Mit­hil­fe der Schall­schutz­soft­ware kön­nen Ein­bau­si­tua­tio­nen, wel­che nicht die Stan­dards ein­hal­ten, schall­schutz­tech­nisch beur­teilt wer­den.

Natür­lich spielt bei der Gebäu­de­ent­wäs­se­rung auch die Lebens­qua­li­tät eine wich­ti­ge Rol­le. Durch die Ver­rin­ge­rung von Geräu­schen bei der Ent­wäs­se­rung, wird ein ange­neh­me­res Wohn­um­feld geschaf­fen. Das Pro­dukt Wafin SiTech+ erfüllt die aktu­ells­ten Nor­men und bie­tet ein hohes Maß an Kom­fort und Qua­li­tät.