Was versteht man unter Gebäudeentwässerung?

30. Juni 2018 | Allgemeines
Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Unter der Gebäudeentwässerung versteht man die Regenentwässerung und die Schmutzwasserentwässerung. Dabei setzt sich das Regenwasser aus dem Dachwasser und dem Regenwasser aus den Wegen und dem Hof zusammen. Das Ziel einer Gebäudeentwässerung ist es das gesammelte Regenwasser zu nutzen, bevor es in die Kanalisation geführt wird. Mithilfe von Regenwassernutzungsanlagen, in denen das Regenwasser aufgefangen wird, kann das Wasser auch richtig verwendet werden.
Die Schmutzwasserentwässerung wird als die Ableitung von genutzten Trinkwasser bezeichnet. Das Trinkwasser kommt von der WC-Spülung, vom Waschbecken, von der Dusche und Bad, von Waschmaschinen und Geschirrspülern. Diese Abwässer werden in Schmutzwasserleitungen aufgesammelt. Anschließend wird das Wasser in die Schmutzwasserkanalisation geführt. Eine Wiederaufbereitung ist durch Grauwassernutzungsanlagen teilweise möglich.
Des Weiteren unterscheidet man bei der Zufuhr des Regen- und Schmutzwassers in ein Trenn- und Mischsystem. Das Trennsystem bezeichnet die separate Ableitung der unterschiedlichen Abwässer wobei das Mischsystem ein gemeinsames Ableitungssystem für Regen- und Schmutzwasser darstellt.

Die Firma Wavin ermöglicht die Gebäudeentwässerung, d. h. die Ableitung privater oder gewerblicher Abwässer in Gebäuden. Dazu stellt die Firma robuste, zuverlässige und nachhaltige Systeme her, welche sich seit Jahren bewährt haben.

Das Schweißsystem kann zum Beispiel in Form eines Unterdrück-Dachentwässerung Streams an den Kunden gebracht werden. Mit dem Unterdruck-Dachentwässerungssystem lassen sich auch größere Niederschlagsmengen von Dächern schnell und sicher ableiten. Diese Systeme werden insbesondere auf großen Industrie- und Gewerbeimmobilien eingesetzt. Sie stellen eine kostengünstige Option dar im Vergleich zu klassischen Freispiegelsystemen. Gleichzeitig ermöglichen sie ein Höchstmaß an Sicherheit.

Auch die Schallschutzsysteme ermöglichen eine effiziente und sichere Gebäudeentwässerung. Beispielsweise gehört der Schallschutz Wavin AS zu den führenden Systemen der Welt. Mithilfe der Schallschutzsoftware können Einbausituationen, welche nicht die Standards einhalten, schallschutztechnisch beurteilt werden.

Natürlich spielt bei der Gebäudeentwässerung auch die Lebensqualität eine wichtige Rolle. Durch die Verringerung von Geräuschen bei der Entwässerung, wird ein angenehmeres Wohnumfeld geschaffen. Das Produkt Wafin SiTech+ erfüllt die aktuellsten Normen und bietet ein hohes Maß an Komfort und Qualität.

 
Weiterlesen auf der Außenwirtschaftslupe

Weiterlesen auf der Außenwirtschaftslupe:

Themenseiten zu diesem Artikel:
Weitere Beiträge aus diesem Rechtsgebiet: Allgemeines

 

Zum Seitenanfang