Mit Fahrzeugortung zu einem effektiven Flottenmanagement

31. Oktober 2018 | Allgemeines
Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Im Rahmen der Arbeit mit Fahrzeugflotten, beispielsweise in der Mietwagen-Branche oder auch als Zulieferer, kann das Flottenmanagement noch effektiver werden, wenn Fahrzeugortung zum Einsatz kommt. Die Fahrzeugortung bietet einen optimalen Überblick darüber, wo sich welche Fahrzeuge befinden.

 

Den Einsatz planen – die effiziente Steuerung nutzen

Mit Hilfe einer Fahrzeugortung haben es bis heute schon zahlreiche Unternehmen geschafft, ihre Flotte noch effektiver einzusetzen. Bei einem Unternehmen, das darauf angewiesen ist, möglichst ohne großen Aufwand an verschiedenen Orten aktiv werden zu können, ist die Fahrzeugortung heute fast nicht mehr wegzudenken. Was sind die Vorteile?

  • Ständiger Überblick darüber, wo sich die Fahrzeuge befinden
  • Schnelle Delegation von Einsätzen
  • Effiziente Planung für die kommenden Tage möglich
  • Kostenvorteil im Vergleich zu Wettbewerbern
  • Senkung der CO2-Emissionen
  • Senkung der Fuhrparkkosten
Oft dauert es einfach viel Zeit herauszufinden, welches Fahrzeug sich gerade in der Nähe von einem möglichen neuen Einsatzort befindet. Die Kontaktaufnahmen mit mehreren Fahrzeugführern sind dann kaum zu umgehen. Mit einer Ortung ist es möglich, die Auswahl an Fahrzeugen direkt einzuschränken und auf diese Weise Zeit zu sparen.

 

Auswahl der Ortungsprogramme – darauf sollte geachtet werden

Wer selbst von der Fahrzeugortung überzeugt ist und diese gerne in Anspruch nehmen möchte, der steht vor der Frage, welches Programm für sein Unternehmen möglichst effektiv ist. Hier gibt es inzwischen zahlreiche Anbieter. Empfehlenswert ist es darauf zu achten, dass es sich um ein Programm handelt, das mit einem minimalen Einrichtungsaufwand eingesetzt werden kann und sich für die Größe der eigenen Fahrzeugflotte lohnt. Dabei sollte das Programm einen Überblick über alle Fahrzeuge innerhalb weniger Minuten bieten können. Es gibt Möglichkeiten, innerhalb der Fahrzeugortung bestimmte Zonen zu integrieren, die eine Routenplanung noch einfacher machen. So können beispielsweise kostenpflichtige Straßen reduziert werden. Auch gesperrte Bereiche sind so zu berücksichtigen.

Ein besonderer Vorteil in der Verbesserung der Effizienz von einem Fuhrpark liegt darin, dass sich die Fahrzeugkosten deutlich senken lassen. Neben dem Kraftstoffverbrauch, der so verringert werden kann, ist auch der Verschleiß der Fahrzeuge in einem Unternehmen ein wichtiger Punkt. Durch einen optimalen Einsatz der Fahrzeuge können diese Punkte, die oft einen hohen Kostenfaktor ausmachen, optimiert werden.

 
Weiterlesen auf der Außenwirtschaftslupe

Weiterlesen auf der Außenwirtschaftslupe:

Themenseiten zu diesem Artikel: , ,
Weitere Beiträge aus diesem Rechtsgebiet: Allgemeines

 

Zum Seitenanfang