Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit der Türkei

Deutsch­land und die Tür­kei haben am 6. Mai 2010 ein Abkom­men zur Ver­mei­dung der Dop­pel­be­steue­rung auf dem Gebiet der Steu­ern vom Ein­kom­men para­phiert. Da das bis­he­ri­ge Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­men zum 31. Dezem­ber 2010 aus­läuft und ande­rer­seits die Rati­fi­zie­rung des nun para­phier­ten neu­en DBA noch eini­ge Zeit in Anspruch neh­men wird, wur­de vor­sorg­lich eine rück­wir­ken­de Anwen­dung des neu­en Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­men ab dem 1. Janu­ar 2011 ver­ein­bart, so dass sicher­ge­stellt ist, dass das neue Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­men naht­los an das aus­lau­fen­de bis­he­ri­ge DBA ansetzt.

Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit der Türkei

Der Text des neu­en Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­men mit der Tür­kei wird erst nach der förm­li­chen Unter­zeich­nung ver­öf­fent­licht.