Ursprungszeugnissen aus dem Iran

Nach einer Mit­tei­lung der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on stel­len die Zoll­be­hör­den im Iran Ursprungs­zeug­nis­se nach Form­blatt A aus, die nicht mit den erfor­der­li­chen druck­tech­ni­schen Sicher­heits­merk­ma­len über­ein­stim­men. Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on hat einer vor­über­ge­hen­den Ver­wen­dung die­ser Ursprungs­zeug­nis­se zuge­stimmt.

Ursprungszeugnissen aus dem Iran

Die­se Aus­nah­me­re­ge­lung ist jedoch befris­tet bis zum 30. Sep­tem­ber 2011, sie gilt also nur für Ursprungs­zeug­nis­se, die bis zum 30. Sep­tem­ber 2011 (ein­schließ­lich) aus­ge­stellt wur­den.